Nach dem Gottesdienst am 10.03.2019 stellte eine Besucherin fest, dass ihr Geschäftswagen angefahren wurde. Vermutlich von einem grauen, weißen oder silbernen Auto. Das beschädigte Auto, ein Fiat 500, parkte vor dem Eingang des Matratzen Concords. Die Geschädigte musste es leider bereits ihrem Unternehmen und der Polizei melden.

Wenn Sie etwas gesehen haben oder Sie aus Versehen den Schaden verursacht haben, seien sie so ehrlich und melden Sie sich bitte bei Peter Haberstock unter: 07522-22157

Sollte sich keiner melden, muss sie selbst die gesamten Kosten übernehmen.